Anbaugarage

In den meisten Familien haben beide Ehepartner ein Auto. Sei es aus beruflichen Gründen oder einfach nur, um die Kinder zur Schule oder schnelle Erledigungen zu tätigen. Wenn der Fall zweier Fahrzeuge auftritt, ist auch die Frage nach einer Garage nicht mehr fern. In den meisten Fällen existiert schon eine Garage, die aber wiederum nur für ein Fahrzeug ausgelegt ist. Dieses Problem kann ganz einfach mit einer Anbaugarage gelöst werden. Dieser Bausatz kann an eine bestehende Einzel-oder Doppelgarage angebracht werden und somit den vorhandenen Parkraum erweitern. So kann bei der Planung kostengünstig eine Doppel-oder Reihengarage geschaffen werden. Auch nach dem Bau ist eine Erweiterung möglich.


Das Baukastenprinzip


Bei einer Anbaugarage muss nicht immer eine, schon bestehende Garage als Stütze herhalten. Auch eine Hauswand ist bestens dafür geeignet. Wie bei einem Baukastenprinzip lassen sich so beliebig viele Garagen aneinanderreihen, bis die gewünschte Menge an Stellplatz erreicht ist. Natürlich müssen Sie vorher die Abmessungen Ihres Grundstücks überprüfen, bevor Sie mit den Baumaßnahmen beginnen. Für Anbaugaragen gibt es bestimmte Normen, die eingehalten werden müssen. So entsprechen die Standard-Abmessungen für solche Garagen 5m x 2,5m. Die Maße können aber natürlich Ihren individuellen Wünschen angepasst werden, da nicht jedes Fahrzeug die gleichen Ausmaße hat.


Eine Garage nach Maß


Falls Sie sich Sorgen machen, dass die Anbaugarage nicht zum Rest Ihres Grundstücks passen sollte, können wir Sie an dieser Stelle beruhigen. Die Garagen können in ihrer äußeren Erscheinung ganz Ihren Vorstellungen angepasst werden. Dank des, schon erwähnten Baukastenprinzips ist es möglich Ihre Garage sehr individuell zu gestalten. Höhe, Tiefe, Breite und Länge können variiert werden. Außerdem stellen kleinere Extras kein Problem dar. Falls Ihnen der Sinn nach einer Trennwand innerhalb der Anbaugarage oder einem elektrischen Toröffner steht, kann Ihnen dieser Wunsch erfüllt werden. Sie sollten sich allerdings vor Ihren Bauabenteuern zuallererst nach den Bestimmungen beim Bauamt erkundigen



zurück

Kaeuferportal