Garage

Der Garagenbau

Bevor Sie sich eine Garage zulegen sollten Sie einige Fragen im Kopf durchgehen bezüglich der Lage, Größe und Materialien. Soll es eine einfache oder eine Doppelgarage werden? Soll sie direkt neben dem Haus oder separat stehen? Wird sie aus Metall, Holz oder Ziegeln gebaut? All diese Punkte spielen eine entscheidende Rolle bei den zukünftigen Bauarbeiten und sollten gründlich diskutiert werden. Zuallererst ist natürlich das Fundament an der Reihe. Die Erde muss entsprechend den Abmessungen weit abgetragen werden, um einer Schädigung durch Witterungseinflüsse vorzubeugen. Nach einer Schicht aus Sand und Kies kommt der Beton. Er muss in einer Begrenzung eingelassen werden, die exakt den Maßen der Garage entspricht und braucht eine Zeit von ca. einem Monat um komplett auszuhärten. Nun sollte man sich Gedanken über die Beschaffenheit der Wände machen. Falls Sie Wert auf gut Wärmedämmung-und Speicherfähigkeit legen sollten Sie sich für Tonziegel entscheiden. Für einen ausgezeichneten Schallschutz sorgen Kalksandsteine. Nach dem Errichten der Mauern werden die Außenwände ordnungsgemäß verputzt, um der Witterung entgegenzuwirken. Als letzter Punkt sollte noch die Frage nach dem Dach geklärt werden. Beliebte Formen sind das Flachdach, sowie Sattel-und Krüppelwalmdächer.

Garagenformen

Man unterscheidet, nach deutschen Gesetzen, Garagen aufgrund ihrer verfügbaren Parkfläche. Bei einer Fläche bis 100 m2 spricht man von einer Kleingarage. Mittelgaragen stehen zwischen 100 m2 und 1000 m2 zu Verfügung. Und entspricht die Nutzfläche mehr als 1000 m2 so ist von einer Großgarage die Rede. Weiterhin differenziert man zwischen Einzelgaragen, deren Bau schon beschrieben wurde, und Groß-bzw. Tiefgaragen. Dabei handelt es sich meist um riesige, unterirdische Parkanlagen mit mehreren Stockwerken, um größeren Bauten, wie z.B. Kaufhäusern, die Kosten für einen externen Parkplatz zu ersparen. Meist ist die Abgasbelastung in diesen Garagen sehr stark. Deshalb werden spezielle Lüftungsanlagen installiert, um die Luft in den unterirdischen Bereichen so sauber wie möglich zu halten.


zurück

Kaeuferportal