Einzelcarport

Viele Leute wollen einen Schutz für ihr Auto, haben aber für eine Garage meist nicht genügend Geld oder ausreichend Platz auf dem Grundstück. Die Lösung dieses Problems heißt Einzelcarport. Eine einfache, überdachte Konstruktion, die Ihrem Auto einen guten Schutz vor den Gewalten der Natur bietet. Ein weiterer Vorteil ist die Bauweise. Durch die offenen Seiten kann sich keine Feuchtigkeit anstauen und das Auto wird keiner Gefährdung durch Rost ausgesetzt. Im Winter bleibt Ihr Auto stets eisfrei, da die Luft in einem Einzelcarport immer in Bewegung ist und der Wagen somit schneller trocknen kann.

Der erste Schritt auf dem Weg zum Einzelcarport beginnt mit dem Fundament. Ein professionell gegossener Untergrund ist die Basis für einen standhaften und langlebigen Carport. Anders als bei Garagen müssen bei dieser Angelegenheit nur einzelne wichtige Punkte mit Beton ausgegossen werden. In diese Stelle werden anschließen H-Träger eingelassen, in denen später die Pfosten montiert werden. Durch ein spezielles Trocknungsverfahren entsteht in den Holzbalken ein sogenannter „Tüpfelverschluss“, der das Holz vor Angriffen durch Feuchtigkeit schützen soll. Somit ist es vor Zerfall und Verfärbung gefeit. Ein sehr wichtiger Punkt ist das Ausrichten des Einzelcarport zur wetterintensiven Seite, um den optimalen Schutz Ihres Autos zu garantieren.


zurück

Kaeuferportal